Partizipative Aktionsforschung – Jugendliche aus El Quiché erheben ihre Stimme

Feriencamp: Investigación-Acción-Participativa

In Guatemala arbeitet die GIZ mit der NGO IIARS und dem Bildungsministerium zusammen, um das Projekt „Investigación Acción Participativa – Movilizar la voz de los jóvenes“ mit Jugendlichen im Quiché umzusetzen und deren Beteiligungsrechte zu stärken.

Während des einwöchigen Feriencamps in Tecpan (Chimaltenango), trafen sich 150 Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren  aus 4 verschiedenen Munizipien und vier verschiedenen Schulnetzwerken des Quichés. Im Vordergrund stand dabei das Kennenlernen und Erproben von Methoden zur partizipativen Aktionsforschung vorbereitet und durchgeführt von den Jugendlichen.

Zusammen mit den Pädagogen des IIARS haben die Jugendlichen gelernt in Gruppen partizipative „soziale“ Karten von Gemeinden zu erstellen, Interviews und Umfragen vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten und die gewonnenen Informationen so aufzubereiten, dass sie vor relevanten Akteuren beispielsweise des Bildungsministeriums oder des Gemeinderats präsentiert werden können.

Das Erlernte wurde in einer kleinen Feldarbeit in Tecpan erprobt und zum Abschluss der Woche Vertretern der Gemeinde Tecpan vorgestellt.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die involvierten Lehrer zeigten sich nach dem einwöchigen Training sehr motiviert das Erlernte ab Februar in ihren eigenen Gemeinden in Cunen, Pachalum, Santa Cruz Quiché und Patzité anzuwenden. Das Team des IIARS wird sie dabei begleiten.

Den beteiligten Lehrern kommt dabei nun eine besondere Rolle zu. Sie sollen die Erlernten Methoden mit weiteren Schulklassen anwenden und innerhalb der Lehrerschaft der vier Schulnetzwerke ihre neu erworbenen Kompetenzen aber auch die dazugehörigen Materialien weitergeben.

Das Projekt stärkt und motiviert die Jugendlichen ihre Beteiligungsrechte auch zur Lösung von Problemen in ihren Gemeinden aktiv wahrzunehmen und gezielte Aktionen auf der Grundlage ihrer kleinen Forschungsprojekte und unter Einbeziehung anderer Akteure in der Gemeinde durchzuführen.

Video: Stimmen aus dem Ferienlager

Eine Teilnehmerin beschreibt ihre Erfahrungen.

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=eXuSFbflXGw&feature=youtu.be

Impressionen