Gute Praktiken: Ernährungssicherung

Jemen: Zusatznahrung für hungernde Kinder

Jemen: Zusatznahrung für hungernde Kinder

Mit Hilfe der Kofinanzierung durch die KfW wurden 3.355 Tonnen Ergänzungsnahrung für Kleinkinder unter zwei Jahren sowie weitere 1.777 Tonnen Spezialnahrung für Kinder unter fünf Jahren und schwangere oder stillende Frauen beschafft. Diese Nahrungsmittel sind zwischen Dezember 2015 und Sommer 2016 vollständig verteilt wurden.

Aktuelles

Nach Zyklon Idai
12.04.2019

Nach Zyklon Idai

Lageberichte und Hilfsprogramme unserer Partnerorganisationen

BMZ, UNICEF, Plan International, Save the Children, World Vision, terre des hommes

mehr
Krise in Venezuela - UNICEF rechnet mit mehr als einer Million migrierter Kinder
05.04.2019

Krise in Venezuela - UNICEF rechnet mit mehr als einer Million migrierter Kinder

Dazu gehören Kinder, die mit ihren Familien Venezuela verlassen mussten, sich auf Transitrouten oder in Gastgemeinden befinden sowie rückkehrende Familien.

UNICEF

mehr
Blog: Bleiben oder Fliehen?
30.03.2019

Blog: Bleiben oder Fliehen?

Sukaina* kommt aus dem Jemen und arbeitet dort für Save the Children. Seit 2015 herrscht Krieg und das Land ist Schauplatz einer der größten humanitären Krisen der Welt. Hier schreibt sie über ihr Leben.

Save the Children

mehr
Zyklon Idai - aktuelle Lage nach wie vor dramatisch
28.03.2019

Zyklon Idai - aktuelle Lage nach wie vor dramatisch

Lagebeschreibungen von unseren Partnerorganisationen

SOS-Kinderdörfer, World Vision, terre des hommes, Plan International, UNICEF, Save the Children

mehr