Asien

Das Fit for School-Programm unterstützt Bildungsministerien bei der schrittweisen Umsetzung von Konzepten zur Verbesserung von Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene in Schulen. Zugleich trägt es zur Erreichung der SDGs 4 und 6 bei – Bildung sowie Wasser-und Sanitärversorgung für alle. Mehr

Gewalt im Klassenzimmer ist einer der Hauptgründe, warum Eltern ihre Kinder in Afghanistan nicht zur Schule schicken. Das partizipative Kinderschutzprojekt „gewaltfreie Schulen“, initiiert von Save the Children, möchte Schulkindern Möglichkeiten an die Hand geben gemeinsam mit Lehrerinnen, Lehrern und Eltern die Situation an ihren Schulen zu verbessern. Mehr

In den 20 entlegenen Dörfern des Projektgebiets der Distrikte Tonk und Ajmer sind Mädchen und Frauen, im Vergleich zu den umliegenden Distrikten des Bundesstaates Rajasthan extrem benachteiligt. Terre des hommes stärkt die Selbsthilfekräfte und aktive Teilhabe von Frauen und Mädchen an politischen und sozialen Entwicklungsprozessen durch den Aufbau von Gemeinwesen-Organisationen und know-how Transfer. Mehr

The absence of a marriage certificate often causes harm to the wife and the children. The GIZ-project helps reducing structural barriers for women and children at all levels through Community Dialogue to discuss and educate peers on the topic of early marriage prevention and ensuring the child’s right to education. More

Jugendliche zwischen 14 und 28 Jahren machen rund ein Drittel der Bevölkerung Kirgisistans aus. Sie sind mit Arbeitslosigkeit, Armut und einem mangelhaften Bildungs- und Ausbildungssystem konfrontiert. Ziel des GIZ-unterstützten Projektes „Perspektiven für die Jugend“ ist es, eine nachhaltige Jugendarbeit und dauerhafte Strukturen im Jugendsektor gemeinsam mit staatlichen und nicht-staatlichen Partnern aufzubauen. Mehr

The territorial segregation and the political situation strongly affect most aspects of young people’s daily living, like their mobility, their opportunities for education and employment or their possibilities to claim and to exercise their rights. The GIZ-supported initiative "Youth Create Change" is a pilot to engage youth in local decision making processes.  More

Although the travel sector is not directly responsible for the sexual abuse of children in the tourist trade, the tourism industry has a key role to play in combating the sexual exploitation of minors. The Code of Conduct for the Protection of Children from Sexual Exploitation in Travel and Tourism is the tourism industry‘s largest initiative to date aimed at combating sexual abuse of children in the tourist trade. More

Asien

Aktuelles

42 NGOs warnen vor einer verfrühten Rückführung von Flüchtlingen nach Myanmar
09.11.2018

42 NGOs warnen vor einer verfrühten Rückführung von Flüchtlingen nach Myanmar

World Vision und Save the Children zum Thema

World Vision | Save the Children

mehr
"A living hell for children"- UNICEF Regional Director Geert Cappelaere remarks on the situation of children in Yemen
04.11.2018

"A living hell for children"- UNICEF Regional Director Geert Cappelaere remarks on the situation of children in Yemen

This is a summary of what was said by Geert Cappelaere, UNICEF Regional Director for the Middle East and North Africa – to whom quoted text may be attributed – at today's press conference in Amman, following his visit to Yemen.

UNICEF

mehr
Ausbildung und Aussöhnung: Neue Perspektiven für Sri Lankas Jugend
31.10.2018

Ausbildung und Aussöhnung: Neue Perspektiven für Sri Lankas Jugend

Eine praxisorientierte Berufsausbildung verbessert die Jobchancen vieler junger Menschen im Land. Gleichzeitig fördert sie Austausch und Aussöhnung zwischen den ehemaligen Bürgerkriegsparteien.

GIZ

mehr
Jemen: Gefahr einer unmittelbar bevorstehenden Hungersnot
25.10.2018

Jemen: Gefahr einer unmittelbar bevorstehenden Hungersnot

Im Bürgerkriegsland Jemen sind laut UN-Kinderhilfswerk UNICEF 400.000 Kinder unter fünf Jahren lebensbedrohlich mangelernährt. Fast jedes Kind im Jemen – über elf Millionen – ist auf humanitäre Hilfe angewiesen.

UNICEF

mehr
Nach dem Tsunami: Indonesische Kinder von Menschenhändlern bedroht
22.10.2018

Nach dem Tsunami: Indonesische Kinder von Menschenhändlern bedroht

Nach dem verheerenden Tsunami in Indonesien droht den Kindern auf Sulawesi weitere Gefahr: Die SOS-Kinderdörfer weltweit warnen vor Menschenhändlern. „Fälle von Kinderhandel gibt es in Indonesien täglich.

SOS-Kinderdörfer

mehr