Aktuelles

08.05.2018

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer: „Kinderrechte sind die Basis des gemeinsamen Lernens und Miteinanders in den Schulen.“

Das bud­dY-Pro­gramm Kin­der­rech­te wird aus­ge­wei­tet

Vertragsunterzeichnung buddY-Landesprogramm Kinderrechte: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer unterzeichnete Kooperationsvertrag mit EDUCATION Y © EDUCATION Y / Claus Langer

NRW-Schul­mi­nis­te­rin Yvon­ne Gebau­er: „Kin­der­rech­te sind die Basis des gemein­sa­men Ler­nens und Mit­ein­an­ders in den Schu­len.“

  • Erfolg­rei­ches bud­dY-Pro­gramm Kin­der­rech­te wird um fünf Jah­re ver­län­gert und aus­ge­wei­tet.
  • Neben Grund­schu­len kön­nen jetzt auch wei­ter­füh­ren­de Schu­len teil­neh­men.
  • Pro­gramm ist Koope­ra­ti­on zwi­schen Minis­te­ri­um für Schu­le und Bil­dung NRW, UNICEF Deutsch­land, der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung Nord­rhein-West­fa­len und der Bil­dungs­or­ga­ni­sa­ti­on EDU­CA­TI­ON Y.
  • För­de­rung durch das Minis­te­ri­um für Schu­le und Bil­dung NRW, UNICEF Deutsch­land, die NRW-Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung, die NRW​.BANK und die Voda­fone Stif­tung Deutsch­land. Wei­te­re Unter­stüt­zer wer­den gesucht.

Sie dis­ku­tier­ten, mit Bezug auf aus­ge­wähl­te Kin­der­rech­te, wie sie mit Streit oder Krän­kun­gen auf dem Pau­sen­hof umge­hen oder erzähl­ten, wes­halb es wich­tig ist, neue Kin­der zum Spie­len ein­zu­la­den. Gespro­chen wur­de aber auch über die Ach­tung der Pri­vat­sphä­re und über das Recht, sei­ne Mei­nung im schu­li­schen All­tag zu sagen.

„Am 2015 gestar­te­ten bud­dY-Lan­des­pro­gramm Kin­der­rech­te NRW haben inzwi­schen mehr als 100 Grund­schu­len teil­ge­nom­men. Kin­der­rech­te sind die Basis des gemein­sa­men Ler­nens und Mit­ein­an­ders in den Schu­len. (...)

 

Anmel­dun­gen und Interessent*innen mel­den sich hier:
elisabeth.​stroetmann​education-​y.​de
Tele­fon: 0211 30 32 91 26

Mehr

Zurück zur Liste