Aktuelles


28.04.2020

Corona-Folgen in Afrika: Müller warnt vor "Hunger-Pandemie"

Beitrag der tagesschau.de
Logo - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Entwicklungsminister Müller warnt, dass in Afrika auf das Coronavirus eine "Hunger-Pandemie" folgen könnte. Schon jetzt seien die Schätzungen dramatisch. Wer nun nichts tue, mache sich mitschuldig.

Entwicklungsminister Gerd Müller. Der Mann ist eigentlich Optimist. "Eine Welt ohne Hunger ist möglich." Sein gelegentlich belächeltes Credo. Aber da ist das Coronavirus. Das UN-Ziel, eine Welt ohne Hunger bis 2030, das Virus macht es gerade zur Illusion, sagt Müller dem ARD-Hauptstadtstudio: "Corona macht die UN-Ziele zunichte und könnte in eine Katastrophe führen. Deshalb müssen wir entschlossen gegensteuern." (...)

Mehr

 

Autor:
ARD-Hauptstadtstudio | Georg Schwarte
Quelle:
Kategorie:
Ernährungssicherung Gesundheit SDGs: Agenda 2030 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung Recht auf Gesundheit Recht auf Schutz Aktuelles BMZ