Aktuelles


27.11.2019

Call for proposals – „Wir stoppen Kinderarbeit“

Kooperationsfonds zur Förderung von Projekten zur Beseitigung von Kinderarbeit

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH fördert im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Projekte deutscher Nichtregierungsorganisationen die direkt oder indirekt zur Beseitigung von Kinderarbeit beitragen in Höhe von insgesamt bis zu 2 Mio. EUR. Mit der Nationalen Kampagne “Wir stoppen Kinderarbeit” verstärkt das BMZ sein Engagement zur Beseitigung von Kinderarbeit in globalen Lieferketten und kooperiert dabei mit Internationalen Organisationen, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen.

Ziel 8.7 der ‚Sustainable Development Goals‘ der Vereinten Nationen sieht die Beseitigung aller Formen von Kinderarbeit bis zum Jahr 2025 vor. Davon sind wir jedoch noch weit entfernt. Nach aktuellen Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sind 152 Mio. Kinder im Alter zwischen fünf und 17 Jahren von Kinderarbeit betroffen – das sind rund 10% aller Kinder weltweit. Davon arbeiten rund 73 Mio. Kinder unter ausbeuterischen, oft gesundheitsschädlichen und gefährlichen Bedingungen. Kinderarbeit ist seit dem Jahr 2000 zwar um 40% zurückgegangen, der Rückgang von Kinderarbeit hat sich jedoch verlangsamt. Bei einem derart langsamen Rückgang werden 2025 schätzungsweise immer noch 121 Mio. Kinder von Kinderarbeit betroffen sein, 52 Mio. Kinder von schlimmsten Formen der Kinderarbeit.

Mit der Kampagne „Wir stoppen Kinderarbeit“ möchte das BMZ das Problembewusstsein für weiterhin existierende Kinderarbeit schärfen und darüber hinaus konkrete Maßnahmen zur Bekämpfung von Kinderarbeit in unseren Partnerländern fördern. Deutsche Nichtregierungsorganisationen sind daher aufgerufen, sich mit innovativen und kooperativen Projektvorschlägen auf die bereitgestellten Fördermittel zu bewerben. Im ‚Call for Proposals‘ [pdf, 157 kb] finden Sie weitere Informationen. Bitte senden Sie das ausgefüllte Bewerbungsformular [docx, 88kb] sowie den Finanzierungsplan [xslx, 15kb] bis 28.02.2020 an kinderarbeit(at)giz.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an kinderarbeit(at)giz.de oder an max.mangold(at)giz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Autor:
GIZ | Max Mangold
Kategorie:
Gesundheit Wirtschaft und Beschäftigung Kinderarbeit Recht auf Gesundheit Recht auf Schutz Aktuelles Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH