Termine


28.10.2020 bis 28.10.2020

Dramatische Belastung von Kindern mit Umweltgiften

digitale Pressekonferenz | Beginn 10:00 Uhr | Livestream
Logo - terre des hommes Deutschland e.V.

terre des hommes startet Kampagne für das Kinderrecht auf gesunde Umwelt

Osnabrück, 21.10.2020 - Kinder sind überall auf der Welt in außerordentlicher Weise mit Giftstoffen belastet. Das ist das Ergebnis der Studie »Die stille Pandemie«, die terre des hommes am kommenden Mittwoch veröffentlicht. Um die Lebenschance von Kindern zu sichern, startet terre des hommes mit der Vorstellung der Studie eine internationale Kampagne für das Kinderrecht auf eine gesunde Umwelt.

Um Ihnen die Ergebnisse der Studie und die Ziele unserer neuen Kampagne vorzustellen, laden wir Sie ein zu unserer digitalen Pressekonferenz am Mittwoch, 28.10.2020 Beginn 10:00 Uhr.

Als Gesprächspartner*innen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Baskut Tuncak, Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen zu Auswirkungen von Umweltverschmutzung auf die Menschenrechte, Autor der Studie
  • Birte Kötter, Vorstandssprecherin von terre des hommes
  • Jonas Schubert, Kinderrechtsexperte bei terre des hommes
  • Miriam Lange-Boschmann, terre des hommes-Kampagnenkoordinatorin


Aus aktuellem Anlass wird die Pressekonferenz digital durchgeführt und per Livestream übertragen.
Bitte registrieren Sie sich bis spätestens 26.10. 18:00 Uhr per Mail unter der Adresse presse@tdh.de.
Ihre Zugangsdaten zur Pressekonferenz erhalten Sie am 27.10. nachmittags. Die Pressekonferenz wird über Twitter durchgeführt.

Bei Fragen und Interviewwünschen:
Wolf-Christian Ramm, Pressesprecher, Telefon: 05 41 / 71 01-158, Mobil: 01 71 / 672 97 48, E-Mail c.ramm@tdh.de


Source: terre des hommes