Termine


08.09.2020 bis 08.09.2020

Weltalphabetisierungstag

Obwohl die Zahl der Analphabeten sinkt, gibt es weltweit immer noch Hunderte Millionen Jugendliche und Erwachsene, die nicht lesen und schreiben können.
Logo - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) hat daher den 8. September zum Weltalphabetisierungstag erklärt.

Menschen den Zugang zu Bildung zu verwehren, heißt, ihnen ein elementares Menschenrecht vorzuenthalten. Ohne Bildung ist menschliche Entwicklung nicht möglich. Sie zu fördern, ist deshalb eine wichtige Aufgabe der internationalen und deutschen Entwicklungspolitik.


Quelle: http://www.bmz.de/de/service/termine/2020/september/jahrestag20200908_alphabetisierung.html