Termine


07.05.2022 - 11.10.2022

Schulung: Traumata bei geflüchteten Menschen

Kinder und Jugendliche, die vor Krieg und Gewalt flüchten mussten, haben Schreckliches erlebt. Viele sind traumatisiert und der richtige Umgang mit ihnen ist nun besonders wichtig. Wir bieten Online-Schulungen für Mitarbeitende und Organisationen an, die mit geflüchteten Mädchen und Jungen arbeiten.

Online-Schulungen mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern

Mehrere Millionen Menschen mussten akut aus ihrer Heimat der Ukraine flüchten und sich vor Bombenangriffen und Raketenanschlägen in Sicherheit bringen. Für viele Kinder und Jugendliche sind die grausamen Erlebnisse nur schwer zu verarbeiten. Sie sind traumatisiert von den Erfahrungen in ihrem Heimatland und von denen auf der Flucht. Der richtige Umgang mit Mädchen und Jungen wie ihnen ist besonders wichtig. Vor allem die erste Zeit nach der Flucht ist besonders wichtig für die Verarbeitung von belastenden und traumatisierenden Erfahrungen. Dazu können Menschen, die aktuell mit ankommenden geflüchteten Kindern und Jugendlichen arbeiten oder sie (ehrenamtlich) betreuen, besonders viel beitragen. Deshalb bieten wir (Online)-Schulungen zum Thema "Traumata bei geflüchteten Kindern und Jugendlichen" an und vermitteln Grundwissen über Traumatisierungen und/oder posttraumatische Belastungsstörungen. 

Unser Angebot 

  • Schulungen mit erfahrenen und professionellen Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen
  • Tagesschulung
  • 20 Teilnehmende
  • individuelle Inhouse-Seminare
  • zentrale Schulungsveranstaltungen für Teilnehmende unterschiedlicher Organisationen
  • vielfältiger, interaktiver und praxisorientierter Methodenmix

Termine für Online-Schulungen

14. Juni 2022 - hier anmelden
22. Juli 2022 - hier anmelden
02. August 2022 - hier anmelden
13. September 2022 - hier anmelden
11. Oktober 2022 - hier anmelden
weitere Termine folgen.