Termine

22.03.2018

Weltwassertag

Was­ser ist das kost­bars­te Gut auf der Er­de. Es ist durch nichts zu er­set­zen – und es ist knapp.

In mehr als 30 Ländern der Erde sind die Menschen von akutem Wassermangel bedroht. 80 Prozent aller Krankheiten in armen Ländern gehen auf verschmutztes Trinkwasser zurück. Um auf diese Situation aufmerksam zu machen, wird seit 1993 jedes Jahr der internationale Weltwassertag begangen.

Der fehlende Zugang zu sauberem Trinkwasser und Sanitärversorgung und mangelnde Hygiene wirkt sich besonders negativ auf den Gesundheitszustand von Kindern aus. Um die Kindergesundheit zu verbessern, bedarf es daher neben der Verbesserung der Gesundheitsdienste auch sektorübergreifender Ansätze zur Veränderung der sozialen, ökonomischen und ökologischen Lebensbedingungen von Müttern und ihren Kindern.

Mehr: World Water Day - Sonderseite der Vereinten Nationen

Zurück zur Liste

Neueste Termine

Film und Debatte – Vom Rohstoffabbau zur Energiewende mit Erneuerbaren Energien
12.12.2018 | BonnDeutschland

Film und Debatte – Vom Rohstoffabbau zur Energiewende mit Erneuerbaren Energien

70 Jahre Menschenrechte! Wir feiern das Jubiläum mit Film und Debatte

mehr
Internationaler Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung"
06.02.2019 |

Internationaler Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung"

Genitalverstümmelung ist eine schwere Menschenrechtsverletzung.

mehr