Termine

08.09.2018

Weltalphabetisierungstag

Obwohl die Zahl der Analphabeten seit 1990 gesunken ist, gibt es weltweit immer noch etwa 750 Millionen Jugendliche und Erwachsene, die nicht lesen und schreiben können.

Logo - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) hat den 8. September zum Weltalphabetisierungstag erklärt.

Menschen den Zugang zu Bildung zu verwehren, heißt, ihnen ein elementares Menschenrecht vorzuenthalten. Ohne Bildung ist menschliche Entwicklung nicht möglich. Sie zu fördern, ist deshalb eine wichtige Aufgabe der internationalen und deutschen Entwicklungspolitik.

Quelle: http://www.bmz.de/de/service/termine/2018/september/jahrestag20180908_alphabetisierung.html

 

 

Zurück zur Liste

Neueste Termine

Ausstellung: "Die Stille nach der Katastrophe"
10.10.2018 bis 24.11.2018 | DüsseldorfDeutschland

Ausstellung: "Die Stille nach der Katastrophe"

Pulitzer-Preisträger Daniel Etter porträtiert Kinder in Syrien

mehr
Filmfest FrauenWelten 2018
21.11.2018 bis 28.11.2018 |

Filmfest FrauenWelten 2018

TERRE DES FEMMES | Kinos in Tübingen, Rottenburg und Reutlingen

mehr
Die TERRE DES FEMMES Fahnenaktion 2018
25.11.2018 |

Die TERRE DES FEMMES Fahnenaktion 2018

Werden Sie Teil der Fahnenaktion 2018! Machen sie mit! - Fotoaktion 2018 #esistnichtallesrosarot

mehr