Termine

25.06.2018  | BerlinDeutschland

Ringvorlesung 2018: Zugang zu Bildung in fragilen Kontexten

Bildung als Schlüsselfaktor für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals SDGs).

An sechs Abenden stellen Expertinnen und Experten ihre Ansätze zur erfolgreichen Umsetzung der Agenda 2030 vor. Ein Schlüsselfaktor für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) ist Bildung. Die Ringvorlesung 2018 stellt daher diesen Punkt in das Zentrum ihrer Veranstaltungen. Dabei richtet sich der Blick über die eigenständige Zielstellung des SDG 4 (Hochwertige Bildung) hinaus auf alle Ebenen einer nachhaltigen Entwicklung.

Zugang zu Bildung in fragilen Kontexten

Fragile Kontexte stellen die Entwicklungszusammenarbeit zunehmend vor Herausforderungen. In fragilen Staaten bleibt vielen Menschen der Zugang zu Bildung verwehrt. Bildungsaufgaben werden zum Teil von Nichtregierungsorganisationen oder der staatlichen Entwicklungszusammenarbeit übernommen. Langfristig bleibt es das Ziel, staatliche Bildungssysteme zu stärken und den (Wieder-)Aufbau von Staatlichkeit zu fördern. Zivilgesellschaftlichen Akteuren kommt dabei eine wichtige Rolle für eine inklusive Entwicklung zu. Aus Sicht staatlicher und nichtstaatlicher Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit gehen wir der Frage nach, wie ein Bildungssektor auch in fragilen Kontexten weitgehend erhalten, unterstützt bzw. wiederaufgebaut werden kann.

ReferentInnen:

  • Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender, SOS-Kinderdörfer weltweit
  • Dorothea Coppard, Senior-Fachplanerin, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Veranstalter sind die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Kooperation mit Engagement Global und dem Seminar für Ländliche Entwicklung der Humboldt Universität zu Berlin.

Im Anschluss an die Veranstaltungen gibt es die Gelegenheit zum informellen Austausch bei Getränken und Snacks. Die Referentinnen und Referenten stehen für Gespräche zur Verfügung.

 
Quelle: https://www.giz.de/de/mediathek/65982.html

Zurück zur Liste

Neueste Termine

Weltflüchtlingstag
20.06.2018 |

Weltflüchtlingstag

Am 4. Dezember 2000 erklärten die Vereinten Nationen den 20. Juni zum internationalen Weltflüchtlingstag.

mehr
Digital Kontrovers!
21.06.2018 | BerlinDeutschland

Digital Kontrovers!

BMZ-Veranstaltungsreihe "Digital Kontrovers!" Diskussion zum Thema "New Work: Mehr Selbstbestimmung und Jobs versus schonungslose Ausbeutung"

mehr
Ringvorlesung 2018: Zugang zu Bildung in fragilen Kontexten
25.06.2018 | BerlinDeutschland

Ringvorlesung 2018: Zugang zu Bildung in fragilen Kontexten

Bildung als Schlüsselfaktor für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals SDGs).

mehr