Termine

18.10.2017  | BonnDeutschland

Lesung mit Rosa Yassin Hassan

Weltliteratur zu Gast bei der GIZ

Logo - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

2011 begannen in Syrien die Proteste gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad. Schon bald entwickelte sich ein Bürgerkrieg, der das Land noch heute fest im Griff hält. Die syrische Autorin und Menschenrechtsaktivistin Rosa Yassin Hassan hat am eigenen Leib erfahren, wie es ist, wenn die Heimat einem keine Sicherheit mehr gibt. Das Thema Flucht nimmt eine zentrale Rolle in ihren Werken ein.

Wir freuen uns, Rosa Yassin Hassan in Bonn begrüßen zu dürfen, wo sie unter anderem aus ihrem noch nicht veröffentlichten Roman Ein tödliches Erbe namens Erinnerung lesen wird.

Gelesen wird auf Arabisch und Deutsch, Übersetzerin Larissa Bender wird die deutschen Texte vortragen. Dietmar Kanthak, Feuilleton-Leiter des Bonner General-Anzeigers, moderiert die Veranstaltung.

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, den 11. Oktober an unter weltliteraturgiz.de


Quelle:  https://www.giz.de/de/mediathek/57274.html

Zurück zur Liste

Neueste Termine

13. Conference of Youth
02.11.2017 bis 04.11.2017 | BonnDeutschland

13. Conference of Youth

Was ist die COY13? Jugendliche für den Klimaschutz ermutigen

mehr
Fachtagung »Risikoanalyse und Katastrophenprävention – Der WeltRisikoBericht auf dem Prüfstand«
02.11.2017 | BerlinDeutschland

Fachtagung »Risikoanalyse und Katastrophenprävention – Der WeltRisikoBericht auf dem Prüfstand«

Wie müssen Risiko analysen aussehen, um effektiv zur Katastrophenprävention beizutragen?

mehr
Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen
25.11.2017 |

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

"Gleiche Rechte, gleiche Pflichten, gleiche Chancen und gleiche Macht für Frauen und Männer"

mehr