Termine

12.02.2019

Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten

"Red Hand Day"

© terre des hommes

Schätzungweise werden rund 300.000 Minderjährige weltweit von Armeen und bewaffneten Gruppen als Kämpfer oder Arbeitskräfte missbraucht und in bewaffneten Konflikten eingesetzt. Viele von ihnen werden zu Gräueltaten gezwungen.

Der "Red Hand Day" erinnert an das Schicksal dieser Kinder. Anlass für diesen Tag war das Inkrafttreten des Fakultativprotokolls über die Beteiligung von Kindern an bewaffneten Konflikten zur UN-Kinderrechtskonvention am 12. Februar 2002.

Das Bundesentwicklungsministerium setzt sich intensiv gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten ein.

Die Situation von Mädchen steht dabei im Mittelpunkt der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Sie werden nicht nur als Kämpferinnen eingesetzt, sondern häufiger noch in Armeen und Rebellengruppen zu Opfern sexueller Gewalt. Mädchen benötigen daher besondere Hilfe, um sich aus der gesellschaftlichen Isolation zu befreien und wieder in ein normales Leben zurückzufinden.


Quelle: http://www.bmz.de/de/service/termine/2019/februar/jahrestag20190212_kindersoldaten.html

Zurück zur Liste

Neueste Termine

Kolonialisierung 4.0 – Verstärkt Digitalisierung die Ungleichheit?
25.03.2019 | BerlinDeutschland

Kolonialisierung 4.0 – Verstärkt Digitalisierung die Ungleichheit?

Digital Kontrovers!

mehr
Lesung: "Im Gefängnis: Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern"
28.03.2019 | BerlinDeutschland

Lesung: "Im Gefängnis: Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern"

Buchlesung für und mit Kindern und Erwachsenen, organisiert vom Deutschen Institut für Menschenrechte

mehr
Weltgesundheitstag 2019
07.04.2019 |

Weltgesundheitstag 2019

Mit dem Thema "Universal Health Coverage" setzt die WHO ihre Kampagne aus dem Jahr 2018 fort.

mehr