Termine

12.02.2018

Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Schätzungsweise werden mehr als 250.000 Minderjährige weltweit von Armeen und bewaffneten Gruppen als Kämpfer oder Arbeitskräfte missbraucht und in bewaffneten Konflikten eingesetzt. Viele von ihnen werden zu Gräueltaten gezwungen.

Der "Red Hand Day" erinnert an das Schicksal dieser Kinder. Anlass für diesen Tag war das Inkrafttreten des Fakultativprotokolls über die Beteiligung von Kindern an bewaffneten Konflikten zur UN-Kinderrechtskonvention am 12. Februar 2002.

Das Bundesentwicklungsministerium setzt sich intensiv gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten ein.

Die Situation von Mädchen steht dabei im Mittelpunkt der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Sie werden nicht nur als Kämpferinnen eingesetzt, sondern häufiger noch in Armeen und Rebellengruppen zu Opfern sexueller Gewalt. Mädchen benötigen daher besondere Hilfe, um sich aus der gesellschaftlichen Isolation zu befreien und wieder in ein normales Leben zurückzufinden.

 

Quelle: www.bmz.de/de/service/termine/...

Zurück zur Liste

Neueste Termine

Pillen für die Armen – Medizinische Versorgung in Entwicklungsländern
14.08.2018 | Frankfurt am MainDeutschland

Pillen für die Armen – Medizinische Versorgung in Entwicklungsländern

Neue Folge der Reihe „Forum Entwicklung“ von GIZ, Frankfurter Rundschau und hr-iNFO

mehr
Weltalphabetisierungstag
08.09.2018 |

Weltalphabetisierungstag

Obwohl die Zahl der Analphabeten seit 1990 gesunken ist, gibt es weltweit immer noch etwa 750 Millionen Jugendliche und Erwachsene, die nicht lesen und schreiben können.

mehr
Day of General Discussion: "Protecting and Empowering Children as Human Rights Defenders"
28.09.2018 | GenfSchweiz

Day of General Discussion: "Protecting and Empowering Children as Human Rights Defenders"

The Committee also encourages the submission of written contributions, to be sent by 31 July 2018

mehr