Termine

12.12.2018  | BonnDeutschland

Film und Debatte – Vom Rohstoffabbau zur Energiewende mit Erneuerbaren Energien

70 Jahre Menschenrechte! Wir feiern das Jubiläum mit Film und Debatte

Logo - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird 70! Dieses Ereignis nehmen wir zum Anlass, das Thema Menschenrechte und Energie zu diskutieren.


Film und Debatte

Mit dem Dokumentarfilm „Das Kongo Tribunal“ (Trailer auf YouTube) werden die Menschenrechtsverletzungen, ökologischen Desaster und Konflikte aufgezeigt und von einem symbolischen Tribunal beurteilt. Die anschließende Debatte nimmt den Film zum Anlass, das Thema „Vom Rohstoffabbau zur Energiewende mit Erneuerbaren Energien“ zu diskutieren.

Datum:         12. Dezember 2018

Zeit:             17:00 – 19:30 Uhr

Saalöffnung sowie Drinks & Snacks ab 16:30 Uhr
 

Begrüßung: Joachim Göske, GIZ

Gäste:         

  • Dr. Alfredo Vargas, Nationales Institut für Menschenrechte in Kolumbien, Ombudsbehörde  
  • Armin Paasch, Projektleiter Politik und Globale Zukunftsfragen, Misereor

Moderatorin: Viola Bölscher, GIZ

Sektorprogramm Menschenrechte der Gruppe Governance und Menschenrechte
#Standup4humanrights


Wir bitten um Anmeldung bis zum 10. Dezember bitte an kathleen.lindner@giz.de und nadine.kirchenbauer@giz.de


Quelle: GIZ

Zurück zur Liste

Neueste Termine

Film und Debatte – Vom Rohstoffabbau zur Energiewende mit Erneuerbaren Energien
12.12.2018 | BonnDeutschland

Film und Debatte – Vom Rohstoffabbau zur Energiewende mit Erneuerbaren Energien

70 Jahre Menschenrechte! Wir feiern das Jubiläum mit Film und Debatte

mehr
Internationaler Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung"
06.02.2019 |

Internationaler Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung"

Genitalverstümmelung ist eine schwere Menschenrechtsverletzung.

mehr