Termine

11.02.2019  | BerlinDeutschland

Digital Kontrovers!

Ladies in Tech – Sind uns Entwicklungsländer bei der Frauenförderung voraus?

In der BMZ-Veranstaltungsreihe "Digital Kontrovers!" geht es darum, gegensätzliche Meinungen zu Fragen der Digitalisierung zu diskutieren und ihre Bedeutung für die Entwicklungszusammenarbeit zu bewerten. Das Konzept ist einfach: ein Thema, zwei Teilnehmer/innen mit kontroversen Meinungen, eine offene Diskussion.

Im Februar 2019 dreht sich die Veranstaltung um die Frage, ob uns Entwicklungsländer bei der Frauenförderung voraus sind.

Die Digitalisierung kommt ohne klassische Rollenbilder aus. Einer Software ist es egal, ob sie von einem Mann oder einer Frau entwickelt wird. Trotzdem sind weltweit immer noch zu wenig Frauen Teil der digitalen Entwicklung. Aber manche Länder machen es besser als andere und sind bei der Förderung von Frauen schon viel weiter. So ist uns zum Beispiel Ruanda bei der Gleichstellung der Geschlechter voraus. Warum tun wir uns heute nach wie vor so schwer damit, vor allem im Digitalbereich die Gleichstellung zu erreichen? Wie können festgeschriebene Rollenbilder ersetzt werden? Welcher Weg ist der richtige, und wie sieht gelungene Frauenförderung aus? Was können Norden und Süden voneinander lernen?

Das Publikum kann während der Diskussion mit Hilfe des interaktiven Tools "sli.do" Fragen stellen und kommentieren.

Eingeladen sind alle Interessierten aus den Themengebieten internationale Zusammenarbeit und Digitalisierung sowie die interessierte Öffentlichkeit.


Anmeldungen bitte unter: http://digital-kontrovers.de


Quelle: http://www.bmz.de/de/service/termine/2019/februar/20190211_digital_kontrovers_09.html

Zurück zur Liste

Neueste Termine

Ausgebeutet, missbraucht, verwahrlost für immer? Fortschritte bei der Durchsetzung von Kinderrechten in Lateinamerika
21.02.2019 | BerlinDeutschland

Ausgebeutet, missbraucht, verwahrlost für immer? Fortschritte bei der Durchsetzung von Kinderrechten in Lateinamerika

Kurzvorträge und Podiumsdiskussion mit Tuline Gülgönen, Consultant; Felicitas Eser, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Prof. Dr. Manfred Liebel, Kinderrechtsexperte

mehr
Internationaler Tag der Frau
08.03.2019 |

Internationaler Tag der Frau

Frauenrechte sind unveräußerliche Menschenrechte und von zentraler Bedeutung für die nachhaltige Entwicklung einer Gesellschaft.

mehr