Weltbildungsbericht 2019 (deutsche Kurzfassung)

Migration, Flucht und Bildung - Brücken bauen statt Mauern

| UNESCO, BMZ, Auswärtiges Amt | 2018

Weltbildungsbericht 2019 (deutsche Kurzfassung)

Der UNESCO-Weltbildungsbericht (Global Education Monitoring Report) evaluiert jährlich die Fortschritte der Welt bezüglich der Umsetzung des Globalen Nachhaltigkeitsziels 4: "Bis 2030 für alle Menschen inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen sicherstellen."

Der Weltbildungsericht 2019 untersucht, wie sich Migration und Flucht in jeglicher Form - innerhalb eines Landes oder grenzüberschreitend, freiwillig oder erzwungen, der Arbeit oder der Bildung wegen - auf Bildung auswirken.

Angesichts der zunehmenden Vielfalt analysiert der Weltbildungsbericht, wie Bildung inklusive Gesellschaften aufbauen und Menschen dabei helfen kann, zu lernen, miteinander zu leben. Die Bereitstellung gleichberechtigter Bildungsangebote baut Brücken; ungleiche Bildungsangebote lassen Mauern zwischen Migranten und Flüchtlingen auf der einen und den sie aufnehmenden Gemeinschaften auf der anderen Seite entstehen.

Zwei neue globale Pakte zu Migranten und Flüchtlingen erkennen die zentrale Rolle von Bildung an und stecken Ziele, die mit der globalen Verpflichtung, niemanden zurückzulassen, im Einklang sind. Dieser Weltbildungsbericht ist ein wichtiges Werkzeug hierfür. Er umfasst Aspekte wie saisonale Migration, die Zusammenlegung ländlicher Schulen, interkulturelle Lehrpläne, die Inklusion von Flüchtlingen in nationale Bildungssysteme und die Bekämpfung von Ausgrenzung, die Anerkennung von Qualifikationen, gezielte Förderung von Schulen, effektivere humanitäre Hilfe für Bildung und die Vorbereitung von Lehrkräften auf Vielfalt in Klassenzimmern.

Der Weltbildungsbericht fordert die Länder auf, Bildung als Mittel im Umgang mit Migration und Flucht und als Chance für diejenigen zu sehen, die sie brauchen.


Weltbildungsbericht 2019 (englischer Gesamtbericht)

 

 

 

Region
Sprache
Deutsch
Seitenzahl
68
Copyright
UNESCO, BMZ, Auswärtiges Amt

Neueste Publikationen

WeltRisikoBericht 2018

WeltRisikoBericht 2018

Fokus: Kinderschutz und Kinderrechte
Bündnis Entwicklung Hilft, Ruhr-Universität Bochum (IFHV) | 
Weltbildungsbericht 2019 (deutsche Kurzfassung)

Weltbildungsbericht 2019 (deutsche Kurzfassung)

Migration, Flucht und Bildung - Brücken bauen statt Mauern
UNESCO, BMZ, Auswärtiges Amt | 
Armutsmuster in Kindheit und Jugend

Armutsmuster in Kindheit und Jugend

Längsschnittbetrachtungen von Kinderarmut
S. Tophoven, T. Lietzmann, S. Reiter, C. Wenzig (IAB) |  Bertelsmann Stiftung | 
An Unfair Start - Inequality in Children’s Education in Rich Countries

An Unfair Start - Inequality in Children’s Education in Rich Countries

Innocenti Report Card 15
Y. Chzhen, G. Rees, A. Gromada, J. Cuesta, Z. Bruckauf |  UNICEF | 
From Europe to Afghanistan

From Europe to Afghanistan

Experiences of Child Return
M. Guillaume, N. Majidi, S. Hall |  Save The Children |