If Not In School

The paths children cross in Yemen

| UNICEF | 2018

If Not In School

Zu Beginn des vierten Kriegsjahres im Jemen haben dort nach einer Untersuchung von UNICEF seit 2015 fast eine halbe Million Kinder die Schule abgebrochen. Damit gehen im ärmsten Land der arabischen Welt heute über zwei Millionen Mädchen und Jungen im Jemen nicht zum Unterricht. Drei Viertel aller Lehrer haben seit einem Jahr kein Gehalt mehr erhalten.

Nach dem Report „If not in School“ („Wenn wir nicht zur Schule gehen“) sind über 2.500 Schulen in Jemen außer Betrieb; zwei Drittel wurden bei Angriffen beschädigt; 27 Prozent wurden geschlossen und sieben Prozent werden für militärische Zwecke oder als Notunterkünfte genutzt.

Region
Sprache
English
Seitenzahl
7
Copyright
UNICEF
Quelle

Neueste Publikationen

Helping our Youngest to Learn and Grow

Helping our Youngest to Learn and Grow

Policies for Early Learning
Andreas Schleicher |  OECD | 
Children's Worlds+

Children's Worlds+

Eine Studie zu Bedarfen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland
S. Andresen, J. Wilmes und R. Möller unter Mitarbeit von P. Nolting, D. Cinar |  Goethe Universität Frankfurt am Main, Jacobs Foundation, Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) | 
A Better Tomorrow

A Better Tomorrow

Syria's Children Have Their Say
Save the Children | 
Weltweite Lage von Kindern – Kinderrechte im globalen Kontext

Weltweite Lage von Kindern – Kinderrechte im globalen Kontext

Stellungnahme der Bundesregierung
Deutscher Bundestag | 
The Holy See and the United Nations

The Holy See and the United Nations

Briefing paper
CRIN |