Harrowing Journeys

Children and youth on the move across the Mediterranean Sea, at risk of trafficking and exploitation

| UNICEF, IOM | 2017

Harrowing Journeys

Jugendliche und junge Erwachsene aus Entwicklungs- und Krisenländern sind bei dem Versuch, nach Europa zu gelangen, schweren Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt. Einem neuen Report von UNICEF und IOM zufolge berichten 77 Prozent der unter 25-Jährigen, dass sie auf der Zentralen Flucht- und Migrationsroute über das Mittelmeer misshandelt, ausgebeutet oder sogar Opfer von Menschenhandel wurden.

Der Report „Harrowing Journeys“ („Qualvolle Wege“) dokumentiert, dass die sogenannte Zentrale Mittelmeer-Route über Libyen gefährlicher ist als die Östliche Mittelmeer-Route über die Türkei. Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren sind insgesamt in deutlich größerer Gefahr, Opfer von Ausbeutung und Menschenhandel zu werden, als ältere Erwachsene. Aimamo, ein 16-jähriger unbegleiteter Jugendlicher aus Gambia, wurde nach seiner Ankunft in Italien interviewt und berichtete von monatelanger Zwangsarbeit in Libyen: „Wenn du versuchst, wegzulaufen, erschießen sie dich. Wenn du nicht arbeitest, schlagen sie dich. Wir wurden behandelt wie Sklaven. Am Ende des Tages wurden wir immer eingesperrt.“ Für den Report „Harrowing Journeys“ wurden Interviews ausgewertet, die die Internationale Organisation für Migration (IOM) zwischen Januar 2016 und Mai 2017 geführt hat. Befragt wurden rund 22.000 Geflüchtete und Migranten, darunter rund 11.000 Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 24 Jahren.

Zusammenfassung des Reports auf Deutsch (pdf, 641 kb, 3 S.)

Region

Neueste Publikationen

Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben

Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Inklusionspädagogik
Stephanie Nordt, Thomas Kugler et al. |  SFBB, Bildungsinitiative Queerformat | 
Engaging Young Children

Engaging Young Children

Lessons from Research about Quality in Early Childhood Education and Care, Starting Strong
OECD | 
Annual report of the Special Representative of the Secretary-General on Violence against Children

Annual report of the Special Representative of the Secretary-General on Violence against Children

A/HRC/37/48
Marta Santos Pais |  UN General Assembly, Human Rights Council | 
If Not In School

If Not In School

The paths children cross in Yemen
UNICEF |