A Familiar Face

Violence in the lives of children and adolescents

| UNICEF | 2017

A Familiar Face

Der Bericht „A Familiar Face. Violence in the lives of children and adolescents“ („Ein vertrautes Gesicht. Gewalt im Leben von Kindern und Jugendlichen“) analysiert die neusten verfügbaren Daten, um vier speziel le Formen der Gewalt zu beleuchten:

- Gewalt in der Erziehung und häusliche Gewalt im Kleinkindalter
- Gewalt in der Schule
- Gewaltsame Todesfälle von Jugendlichen (zehn bis 19 Jahre)
- Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.

Die Statistiken zeigen, dass Kinder aller Altersstufen Gewalt erleben, unter den verschiedensten Umständen, und häufig durch diejenigen, denen sie anvertraut sind und mit denen sie täglichen Umgang haben. Dafür zu sorgen, dass Gewalt in all ihren Formen durch belastbare Daten dokumentiert wird, ist der erste Schritt zu ihrer Beseitigung.

 

 

Neueste Publikationen

Inheriting a sustainable world?

Inheriting a sustainable world?

Atlas on children’s health and the environment
WHO | 
aktiver Kindesschutz konkret

aktiver Kindesschutz konkret

Schulungsmaterialien für Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe
ECPAT, aej, VENRO | 
Survive, Thrive, Transform - Global Strategy for Women’s, Children’s and Adolescents’ Health (2016–2030)

Survive, Thrive, Transform - Global Strategy for Women’s, Children’s and Adolescents’ Health (2016–2030)

2018 monitoring report: current status and strategic priorities
WHO, UNAIDS, UNFPA, UNICEF, UNWomen, The World Bank Group | 
Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben

Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Inklusionspädagogik
Stephanie Nordt, Thomas Kugler et al. |  SFBB, Bildungsinitiative Queerformat | 
Engaging Young Children

Engaging Young Children

Lessons from Research about Quality in Early Childhood Education and Care, Starting Strong
OECD |