Bibliothek


Perspektive Heimat

Ein Programm für Bleibeperspektiven, Rückkehr und Reintegration | Positionspapier
| BMZ, Referat 224 - Rückkehr/Reintegration | 2019
Perspektive Heimat

Die meisten Menschen leben gerne in ihrer Heimat und sie würden gerne dortbleiben oder dorthin zurückkehren. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass sie menschenwürdige Lebensbedingungen haben, sich und ihre Familie ernähren können und Zukunftsperspektiven sehen. Wenn diese Möglichkeiten fehlen, denken Menschen darüber nach, ihre Heimat zu verlassen.

Rückkehrer stehen meistens vor großen Herausforderungen: Der Alltag muss neu organisiert, eine Existenz und soziale Kontakte müssen neu aufgebaut werden. Die Rückkehrer finden oft schwierige Verhältnisse auf ihrem heimischen Arbeitsmarkt vor: wenige formalisierte, sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse und viele unsichere Arbeitsstellen mit häufigen Jobwechseln. Bei gering qualifizierten oder abgeschobenen Personen, die zum Teil mit psychologischen Problemen wie Depression, Gewalterfahrungen und Sucht kämpfen, müssen erst die persönlichen Grundlagen geschaffen werden, eine Arbeit aufnehmen zu können.

Viele Menschen, die vor einer Rückkehr in ihr Herkunftsland stehen, wissen nicht, welche Unterstützungsmöglichkeiten es dort gibt, um wieder Fuß zu fassen und eine positive Perspektive zu entwickeln. Zudem erschwert ihre Rückkehrentscheidung, dass sie von den aufnehmenden Gemeinden oft mit großen Erwartungen konfrontiert werden.

Hier setzt das Programm "Perspektive Heimat" an.

Kategorie:
Frieden und Sicherheit Flucht und Migration Home Recht auf Bildung Recht auf Förderung Recht auf Schutz BMZ
Sprache:
Deutsch
Seitenzahl:
16
Dateigröße:
982 kb
Copyright:
BMZ
Quelle:

Download