Bibliothek


Kompass

Handbuch zur Menschenrechtsbildung für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit
| DIMR | 2020
Kompass

Im Bereich der Menschenrechtsbildung setzten die UN-Behindertenrechtskonvention und die UN-Erklärung über Menschenrechtsbildung und –training wichtige Impulse. Auch die Konzepte und Ansätze der Vielfalts- und Antidiskriminierungspädagogik sind heute andere als noch vor 15 Jahren. Und nicht zuletzt steht Europa vor großen Herausforderungen: Klimaveränderungen, das Erstarken menschenrechtsfeindlicher Parteien in vielen Ländern oder weltweite Migrations- und Fluchtbewegungen brauchen neue menschenrechtliche Antworten. Die aktuelle Ausgabe von Kompass berücksichtigt all diese Entwicklungen. (...)
 

Was hat sich seit der Erstauflage geändert?

  • Eine größere Auswahl und Variationsbreite an Übungen sowie Übungen, die Menschenrechtsprobleme in den Bereichen Internet, Terrorismus, Religion und Erinnerung aufgreifen. Wir ermuntern Sie zum Lesen und Ausprobieren. Insgesamt hoffen wir, dass die Nutzer_innen von KOMPASS von den vorgeschlagenen Übungen zur Menschenrechtsbildung profitieren und dass diejenigen, die in der Praxis tätig sind, darin neue und kreative Möglichkeiten finden, Menschenrechtsprobleme und -werte zu behandeln.
  • Eine ganze Bandbreite neuer Themen, darunter Behinderung, Religion, Erinnerung und Terrorismus. Andere Themen wurden neu aufbereitet (wie zum Beispiel Gleichberechtigung der Geschlechter und Arbeit/soziale Rechte). Die Philosophie hinter diesen Abschnitten bleibt dieselbe wie in der Ausgabe von 2002: Sie haben unterstützende Funktion und sollen Lehrkräfte beziehungsweise Moderator_innen zu weiteren Recherchen animieren.
  • Ein weitgehend neu gestaltetes erstes Kapitel, das Menschenrechtsbildung als Grundrecht behandelt und die Möglichkeiten einbezieht, die durch die Europarats- Charta zur Politischen Bildung und Menschenrechtsbildung geschaffen wurden. Außerdem enthält es weitere Erkenntnisse für den Einsatz von KOMPASS in der Schule.
  • Eine umfassendere Darstellung der Themen in Kapitel 5, was die Moderation jedoch nicht davon entbindet, auch andere Quellen zu Rate zu ziehen. Auch das gehört zur Menschenrechtsbildung: Man kann immer noch weiter gehen und man kann immer noch tiefer schürfen!


Ausgabe 2012/2015 – neu übersetzt und vollständig überarbeitet 2020

 

Kategorie:
Bildung Home Menschenrechtsbildung Recht auf Beteiligung Recht auf Bildung Recht auf Förderung Recht auf Information Deutsches Institut für Menschenrechte
Sprache:
Deutsch
Seitenzahl:
604
Copyright:
DIMR

Download