Bibliothek


Die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland

5./6. Ergänzender Bericht an die Vereinten Nationen
| National Coalition Deutschland | 2019
Die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland

Der Bericht zeigt, dass auch 30 Jahre nach Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention Kinderrechte in Deutschland verletzt werden. Besonders schwerwiegend wirken sich Kinderarmut, ungleiche Bildungschancen und die Erfahrung von Diskriminierung auf die Lebenssituation und das Wohlbefinden von Kindern aus.

Das Recht auf ein Aufwachsen in sozialer Sicherheit ist Teil der UN-Kinderrechtskonvention und in Deutschland für viele Kinder in Gefahr. Trotz Wirtschaftswachstum und sinkender Arbeitslosigkeit steigt die Kinderarmut seit Jahren an. Besonders betroffen sind die Kinder, die in Familien mit einem alleinerziehenden Elternteil leben. Die National Coalition fordert die Bundesregierung ist auf, eine Gesamtstrategie gegen Kinderarmut zu entwickeln, die jedem Kind das Recht auf Aufwachsen in sozialer Sicherheit gewährt.

Der Bericht geht auch auf Klimawandel und Umweltzerstörung ein und fordert, den Pariser Klimavertrag einzuhalten und in Umweltpolitik und Umweltschutz Kinder anzuhören und ihre Belange einzubeziehen.
Außenpolitisch solle die Bundesregierung Kinderrechte berücksichtigen und zum Beispiel Waffenexporte in Länder stoppen, die Kindersoldaten rekrutieren. Die Entwicklungspolitik sollte Kinderrechten Priorität einräumen, denn Kinder und Jugendliche sind mit rund 2,3 Milliarden weltweit in vielen Ländern die Mehrheit der Bevölkerung.

Für Deutschland hält die National Coalition die Aufnahme von Kinderrechten in die Verfassung für unabdingbar. Zugleich muss die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention für Kinder und Jugendliche im Alltag erlebbar sein. Das geschieht, wenn Kinder und Jugendliche auch tatsächlich mitreden können bei Entscheidungen, die sie betreffen. Verwaltungen oder Gerichte, wie etwa Familiengerichte in Scheidungsverfahren, sind bis jetzt nicht genug darauf ausgerichtet Kinder und Jugendliche ernst zu nehmen. Hier hat Deutschland aus Sicht der National Coalition Deutschland eindeutig Nachholbedarf.

Die Vereinten Nationen haben die Kinderrechtskonvention vor 30 Jahren verabschiedet. Deutschland hat die Konvention 1992 ratifiziert. Seitdem berichtet die Bundesregierung dem UN Kinderrechtsausschuss regelmäßig über die Umsetzung der Konvention, zuletzt am 4. April 2019. Die National Coalition Deutschland – das Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention ist ein Zusammenschluss auf Bundesebene von 101 Organisationen und Verbänden. Die National Coalition setzt sich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland ein und berichtet der UN regelmäßig aus Sicht der Zivilgesellschaft über die Umsetzung der Konvention.

Kategorie:
Politikberatung/Governance Home UN-Kinderrechtskonvention
Sprache:
Deutsch
Seitenzahl:
108
Copyright:
National Coalition Deutschland
Quelle:

Open external document