Bibliothek


Analyse: Das Neutralitätsgebot in der Bildung

Neutral gegenüber rassistischen und rechtsextremen Positionen von Parteien?
Hendrik Cremer | DIMR | 2019
Analyse: Das Neutralitätsgebot in der Bildung

Welche Bedeutung kommt den Menschen­rechten und dem staatlichen Neutralitätsge­bot, insbesondere dem Recht der Parteien auf Chancengleichheit im politischen Wettbewerb (Artikel 21 Grundgesetz) zu, wenn Lehrkräfte im Schulunterricht oder Akteure der außerschuli­schen politischen Bildung rassistische oder rechts­extreme Positionen einer Partei thematisieren? Die Publikation richtet sich an Entscheidungs­träger_innen in Ministerien und Behörden auf Bundes­, Landes­ und kommunaler Ebene sowie Gerichte, die mit diesen Fragen konfrontiert werden. Hierbei wird verdeutlicht, dass die Grund­ und Menschenrechte einen zentralen rechtlichen Maßstab für die schulische und außerschulische Bildung bilden. Demzufolge müssen Lehrer_innen und Akteure der außerschulischen Bildung ras­sistische und rechtsextreme Positionen kritisch thematisieren. (...)

Kategorie:
Bildung Home Menschenrechtsbildung Recht auf Bildung Recht auf Förderung Deutsches Institut für Menschenrechte
Sprache:
Deutsch
Seitenzahl:
38
Copyright:
DIMR

Download