Rundbrief Nr. 13
September 2017

Kinder- und Jugendrechte

Der Rundbrief zur Umsetzung der Rechte junger Menschen in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit.


Willkommen

Liebe Leserinnen und Leser,

auch die Sommermonate waren geprägt von der Situation von Kindern auf der Flucht. Ein neuer Blog von UNICEF ‘Nobody will answer you if you talk’ beleuchtet näher deren Risiken, insbesondere das noch wenig diskutierte Thema des konfliktbedingten Kinderhandels. Auch die meisten Meldungen wie auch mehrere Studien befassen sich mit der Situation, Motivation und - oft schockierenden - Erlebnissen von Kindern und Jugendlichen auf der Flucht und lassen diese auch selbst zu Wort kommen. 

Aber es gibt auch positives zu berichten: Im Libanon und Jordanien konnten Vergewaltiger bisher straffrei ausgehen – wenn sie ihr Opfer heirateten. Dieses "Vergewaltigungsgesetz" wurde in beiden Ländern abgeschafft. In Honduras und El Salvador wurden Gesetze zur Kinderheirat weiter verschärft und die vom BMZ beauftragten Maßnahmen zur Verbesserung der Lage in den Anrainerstaaten von Syrien wie auch in Nordafrika beginnen zu greifen: Bildungs- und Jobchancen konnten bereits für viele Kinder und Jugendliche verbessert werden. 

Kommentare wie auch weitere Informationen sind immer willkommen. Bitte leiten Sie diesen Rundbrief an alle weiter, die sich für das Thema Kinder- und Jugendrechte interessieren könnten!

Vielen Dank für Ihr Interesse,
Ihr Redaktionsteam


‘Nobody will answer you if you talk’

Trafficking in humanitarian emergencies: A largely unattended threat to children

A new UNICEF Innocenti blog sheds light on important evidence and knowledge gaps related to human trafficking in humanitarian settings. One of the most neglected issues in emergencies, trafficking is usually viewed as a pre-existing problem and not as a direct consequence of conflict or natural disaster. Its peculiar nature is often misunderstood, remaining largely unaddressed in emergencies. 

...mehr »

Video: Challenges in Protecting the Rights of Migrating Children

Governments are challenged to uphold the rights and provide essential services for growing numbers of child migrants. UNICEF's featured experts provide their perspectives.

...mehr »

Publikationen

Violence, Development, and Migration Waves: Evidence from Central American Child Migrant Apprehensions
Working Paper 459, July 2017

Michael A. Clemens | Center for Global Development

Bewusstsein wecken, Haltung stärken, Verantwortung übernehmen
Menschenrechtsbildung in der frühen Kindheit

K. Günnewig, Dr. S. Reitz | DIMR

Children on the Move in Italy and Greece
Report 2017

UNICEF

Counting Pennies
A review of official development assistance to end violence against children

Robert Tew | Development Initiatives (DI)

Counting the Invisible
Technical Report Pakistan

Plan International

Narrowing the Gaps: The power of investing in the poorest children
Jordan Tamagni, Guy Taylor | UNICEF

In Search of Opportunities
Voices of children on the move in West and Central Africa

UNICEF

...mehr »
Service

Aktuelles»

Termine»

Publikationen»

Videos»

Training»

Rundbrief»


Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36 + 40
53113 Bonn
Deutschland

Sektorprogramm „Menschenrechte einschließlich Kinder- und Jugendrechte umsetzen in der Entwicklungszusammenarbeit“

E: info@kinder-und-jugendrechte.de

T: +49 (0)228 4460-3797




Impressum | Datenschutz


» Vom Kinder- und Jugendrechte Rundbrief abmelden