Rundbrief Nr. 12
Juni 2017

Kinder- und Jugendrechte

Der Rundbrief zur Umsetzung der Rechte junger Menschen in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit.


Willkommen

Liebe Leserinnen und Leser,

die Meldungen und Publikationen im Juni waren geprägt vom Welttag gegen Kinderarbeit und vor allem dem Weltflüchtlingstag. Save the Children und Terre des Hommes stellten das Arbeitspapier "Child Rights in the Global Compacts" vor. Dieser neue Handlungsrahmen ist im Rahmen der "Initiative for Child Rights in the Global Compacts" entstanden. Er soll den Schutz von Flüchtlings- und Migrantenkinder verbessern helfen und wird die Diskussion um den Umgang "Children on the move" in den Aufnahmeländern anreichern.

Darüber hinaus befassten sich der VN-Kinderrechtsausschuss wie auch terre des hommes in zwei Berichten mit den Auswirkungen von Klimawandel und Umweltzerstörung auf die Lebenssituation und Rechtslage von Kindern - bislang noch wenig beachtete und erforschte Zusammenhänge.

Kommentare wie auch weitere Informationen sind immer willkommen. Bitte leiten Sie diesen Rundbrief an alle weiter, die sich für das Thema Kinder- und Jugendrechte interessieren könnten!

Vielen Dank für Ihr Interesse,
Ihr Redaktionsteam


Children on the move – ein neuer Handlungsrahmen

Empfehlungen zum Schutz, zur Förderung und Umsetzung der Menschenrechte von Flüchtlings- und Migrantenkinder – “Children on the move“ – im Rahmen der "Initiative Kinderrechte in die Global Compacts"

Basierend auf den Erkenntnissen der „Global Conference on Children on the Move“, die am 12-13.Juni 2017 in Berlin stattfand, sowie zwei Webinaren und zahlreichen Gesprächen mit einzelnen Experten haben Save the Children und Terres des Hommes diese Woche ein Arbeitspapier "Child Rights in the Global Compacts" vorgestellt, dass Schutz- und Inklusionsmaßnahmen, einschließlich Ziele, Unterziele und Indikatoren, in Bezug auf sechs Themen enthält, die als vorrangig identifiziert wurden.

...mehr »

Video: “Child Migration and the Law: Status, detention and court proceedings”

Immigration systems and border protection structures are often inadequately prepared to guarantee just and fair legal procedures for children. UNICEF's featured experts highlight the main issues.

...mehr »

Video: “Child-Friendly Spaces in South Sudan”

Plan International has been setting up day centres across South Sudan to provide a safe environment in which children affected by the country’s conflict and food crisis can learn and play.

...mehr »

Publikationen

 
Child Rights in the Global Compacts: Recommendations for protecting, promoting and implementing the human rights of children on the move in the proposed Global Compacts
WORKING DOCUMENT

J. Bhabha, M. Dottridge | Oak Foundation, Terre des Hommes, Save the Children

Angekommen in Deutschland
Wenn geflüchtete Kinder erzählen

Dr. Katharina Gerarts, et. al. | World Vision Deutschland, Hoffnungsträger Stiftung

Nowhere to Go
Iraqi Children Trapped in Cycles of Violence

UNICEF

Strengthening Local Education Systems for Newly Arrived Adults and Children
Empowering Cities through Better Use of EU Instruments

Brian Salant, Meghan Benton | Migration Policy Institute Europe

The situation of workers of the occupied Arab territories
International Labour Conference, 106th Session, 2017

ILO

Children’s Rights and the Environment
Report of the 2016 day of general discussion

Committee of the rights of the childs

Die Auswirkungen von Klimawandel und Umweltzerstörung auf Kinderarbeit
terre des hommes Kinderarbeitsreport 2017

Lisa Myers, Laura Theytaz-Bergman | Terre des hommes

...mehr »
Service

Aktuelles»

Termine»

Publikationen»

Videos»

Training»

Rundbrief»


Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36 + 40
53113 Bonn
Deutschland

Sektorprogramm „Menschenrechte einschließlich Kinder- und Jugendrechte umsetzen in der Entwicklungszusammenarbeit“

E: info@kinder-und-jugendrechte.de

T: +49 (0)228 4460-3797




Impressum | Datenschutz


» Vom Kinder- und Jugendrechte Rundbrief abmelden