Recht auf Spiel & Freizeit

Kinder bleiben Kinder und brauchen Zeit, geeignete Räume und eine saubere Umwelt zum Spielen und Erholen.

VN Kinderrechtskonvention

Das Recht auf Spiel & Freizeit ist in den VN Kinderechtskonventionen detailliert geregelt, insbesondere in:

Artikel 31: Beteiligung an Freizeit, kulturellem und künstlerischem Leben, staatliche Förderung

Allgemeine Bemerkungen ("General Comments") des VN-Kinderrechtsausschusses

Der VN- Kinder­rechts­aus­schuss kommentiert die Artikel der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen auf der Grundlage der Rechtsentwicklung und Praxiserfahrung und bietet den Vertragsstaaten und deren Organen konkrete Unterstützung bei der Umsetzung an:

Allgemeine Bemerkung XVII zu dem Recht des Kindes auf Ruhe, Freizeit, Spiel, Freizeitaktivitäten, kulturellem und künstlerischem Leben

Materialien

Children’s Rights and the Environment

Children’s Rights and the Environment

Report of the 2016 day of general discussion
Committee of the rights of the childs | 
Rechte von Kindern in Deutschland

Rechte von Kindern in Deutschland

Kinderreport 2015 des Deutschen Kinderhilfswerkes - Zusammenfassung und Fazit
Deutsches Kinderhilfswerk | 
Jugend(arbeit) und Gender

Jugend(arbeit) und Gender

Beispiel Kirgisistan
Philipp Schröder |  Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | 
Zwölf Jahre, Sklave

Zwölf Jahre, Sklave

Kinder in Zwangsarbeit - Zusammenfassung
Ricarda Stienhaus, Ann-Kathrin Voge, Friedel Hütz-Adams |  terre des hommes | 
Zwölf Jahre, Sklave

Zwölf Jahre, Sklave

Kinder in Zwangsarbeit
Ricarda Stienhaus, Ann-Kathrin Voge, Friedel Hütz-Adams |  terre des hommes |