Recht auf ein gesundes Leben

Extreme Armut und ihre Folgeerscheinungen, wie Mangelernährung und Krankheit, können Kinder in ihrer Entwicklung langfristig schädigen. Kinder haben ein Recht auf gesunde ausgewogene Ernährung, ausreichende medizinische Versorgung,  sowie angemessene Kleidung und Wohnung.

VN Kinderrechtskonvention

Das Recht auf ein gesundes Leben ist in den VN Kinderechtskonventionen detailliert geregelt, insbesondere in:

Artikel 24: Gesundheitsvorsorge

Artikel 25: Unterbringung

Artikel 26: Soziale Sicherheit

Artikel 27: Angemessene Lebensbedingungen; Unterhalt

Allgemeine Bemerkungen ("General Comments") des VN-Kinderrechtsausschusses

Der VN- Kinder­rechts­aus­schuss kommentiert die Artikel der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen auf der Grundlage der Rechtsentwicklung und Praxiserfahrung und bietet den Vertragsstaaten und deren Organen konkrete Unterstützung bei der Umsetzung an:

Allgemeine Bemerkung III zu den Rechten des Kindes im Kontext von HIV/AIDS

Allgemeine Bemerkung IV  zur  Gesundheit und Entwicklung von Heranwachsenden

Allgemeine Bemerkung XV zu dem Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit

Materialien

Ending hunger and malnutrition: The role of public-private partnerships

Ending hunger and malnutrition: The role of public-private partnerships

Rampa. F., Karaki, K. |  Save the Children | 
Global Estimates of Child Labour

Global Estimates of Child Labour

Results and Trends, 2012-2016
International Labour Organization | 
Global Estimates  of Modern Slavery

Global Estimates of Modern Slavery

Forced Labour and Forced Marriage
International Labour Organization, Walk Free Foundation and International Organization for Migration | 
Harrowing Journeys

Harrowing Journeys

Children and youth on the move across the Mediterranean Sea, at risk of trafficking and exploitation
UNICEF, IOM |