Kinderrechte in der Agenda 2030

Auf der VN-Vollversammlung in New York vom 25.-27.09.15 wurden die „Nachhaltigen Entwicklungsziele“ (SDGs) nun offiziell verabschiedet. Doch wie lassen sich diese "schönen Ziele" angesichts knapper Kassen erreichen? Ist Deutschland ein Entwicklungsland? Wie wird dies von verschiedenen Kommentatoren aus Sicht der Kinder- und Jugendrechte bewertet? – ein Rundumblick.

Mehr

Die 2030 Agenda – eine Zwischenbilanz

Mitte Juli fand die dritte Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung statt und im August haben sich die VN-Mitgliedsstaaten auf die „2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung“ geeinigt, bevor sie Ende September auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen offiziell verabschiedet wird. Wo stehen wir jetzt? Was hat sich bewegt? Und was bedeutet dies für die Kinder- und Jugendrechte?

Mehr

Zukunftscharta - EINEWELT – Unsere Verantwortung

Die Zukunftscharta wurde durch eine Vielzahl unterschiedlicher Akteure in einem engagiert geführten Dialogprozess entwickelt. Am 24. November 2014 wurde sie in der STATION Berlin von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel überreicht. Acht Handlungsfelder wurden identifiziert, die zentrale Zukunftsfragen aufgreifen.

Mehr

G7-Gipfel: Chancen für Kinder- und Jugendrechte?

Stimmen, Kommentare und Beschlüsse des G7-Gipfels
Bereits vor dem Gipfel hatte UNICEF Deutschland die Bundesregierung dazu aufgerufen, die Verringerung der Kinderarmut zu einem Schwerpunkt der internationalen Politik zu machen. Doch wurden Kinder und Jugendrechte tatsächlich auf dem Gipfel diskutiert?

Mehr

"Unsere Verantwortung zu handeln"

Der J7-Jugendgipfel und die globalen Nachhaltigkeitsziele
Verbesserten Klimaschutz, Gesundheitsversorgung für alle, eine faire Wirtschaftsentwicklung, die Stärkung der Rechte und Rolle von Frauen und Mädchen sowie mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche fordern 54 junge Delegierte aus 19 Ländern.

Mehr

„Progress for Children - Beyond Averages: Learning from the MDGs“

Trotz deutlicher Erfolgen in der Vergangenheit bei der Verbesserung der Lebenssituation von Kindern, bleiben noch große Herausforderungen. Sonst würden 68 Millionen mehr Kinder vor Erreichung ihres fünften Geburtstages aus zumeist vermeidbaren Ursachen bis 2030 sterben.

Mehr

Ein Navigator durch 2015 - das Jahr der Entscheidungen

Das Jahr 2015 wird von vielen Beobachtern als ein Jahr gesehen, in dem über das weitere Schicksal der Menschheit in den kommenden zwei Jahrzehnten entschieden wird. Dies liegt nicht nur an der Post 2015-Agenda.

Mehr