Gewalt gegen Kinder in bewaffneten Konflikten

Rund eine Milliarde Kinder und Jugendliche leben nach Schätzung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) in Gebieten mit bewaffneten Konflikten. In den vergangenen zehn Jahren haben rund zwei Millionen Kinder in bewaffneten Konflikten ihr Leben verloren. Die Zahlen verdeutlichen, dass Kinder in aller Welt massiv unter der Brutalität und den Folgen bewaffneter Konflikte leiden. Obwohl ihr Einsatz in bewaffneten Konflikten weltweit geächtet ist, werden in vielen solcher Konflikte unserer Zeit Kinder für militärische Zwecke rekrutiert und eingesetzt. Nach Schätzung von UNICEF gibt es weltweit etwa 250.000 - 300.000 aktive Kindersoldaten.

mehr

Internationale Vereinbarungen

Die internationale Gemeinschaft bemüht sich um eine stetige Verstärkung des internationalen Systems zum Schutz von Kindern in bewaffneten Konflikten. Die Bundesrepublik Deutschland engagiert sich in diesem Feld in besonderem Maße und hat alle die folgenden internationalen Abkommen ratifiziert:

  • Die Abkommen des humanitären Völkerrechts
  • Die VN-Konvention über die Rechte des Kindes und ihre Fakultativprotokolle
  • Das ILO-Übereinkommen über das Verbot und unverzügliche Maßnahmen zur Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit
  • Die Leitlinien der Europäischen Union
  • Die Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen
  • Die Pariser Prinzipien
  • Das Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshof

mehr

Zentrale Herausforderungen und Ansätze der deutschen Entwicklungszusammenarbeit

Das Thema "Kinder in bewaffneten Konflikten" wird oft als ein rein humanitäres  Problem wahrgenommen. Dabei handelt es sich dabei um ein Thema von großer Bedeutung für die entwicklungspolitisch relevanten Dimensionen von Krisenprävention und Friedensförderung. Deshalb erfordert der Umgang mit dem Thema eine breite Agenda, die Gesundheit, Bildung, Erziehung und Sicherheit umfasst. Traumabehandlung, Friedensförderung und Versöhnungsarbeit, Bildung und Beschäftigungsförderung sowie die gesellschaftliche Reintegration von Kindersoldaten sind Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit (EZ). mehr

 

 

Materialien

If Not In School

If Not In School

The paths children cross in Yemen
UNICEF | 
The War On Children

The War On Children

Time to end grave violations against children in conflict.
M. Kirollos, C. Anning, G.K. Fylkesnes, J. Denselow |  Save the Children | 
Born into War - 1,000 days of lost childhood

Born into War - 1,000 days of lost childhood

Yemen is one of the worst places in the world to be a child
UNICEF | 
“Horrors I Will Never Forget”

“Horrors I Will Never Forget”

The stories of Rohingya children
Save the Children International | 
The Role of Young People in Preventing Violent  Extremism in the Lake Chad Basin

The Role of Young People in Preventing Violent Extremism in the Lake Chad Basin

A contribution to the Progress Study on Youth, Peace and Security mandated by United Nations Security Council Resolution 2250 (2015)
Theophilus Ekpon |  Civil Society Platform for Peacebuilding and Statebuilding (CSPPS) | 
„Schreiend erreicht man nichts«

„Schreiend erreicht man nichts«

Den Aufbau einer Friedenskultur in Zentralamerika unterstützen
Rubeena Esmail-Arndt |  GIZ | 
Global Estimates  of Modern Slavery

Global Estimates of Modern Slavery

Forced Labour and Forced Marriage
International Labour Organization, Walk Free Foundation and International Organization for Migration | 
Promising Practices in Refugee Education

Promising Practices in Refugee Education

Synthesis Report
Save the Children | 
Left Behind

Left Behind

Refugee Education in Crisis
UNHCR | 
Children and Armed Conflict

Children and Armed Conflict

Report of the Secretary-General (2017)
UN | 

Praxisbeispiele

Das partizipative Kinderschutzprojekt „gewaltfreie Schulen“ gibt Schulkindern Möglichkeiten an die Hand, gemeinsam mit LehrerInnen und Eltern die Situation an ihren Schulen zu verbessern. mehr

Im Auftrag der Bundesregierung hat die KfW Entwicklungsbank im Rahmen des nationalen Demobilisierungs- und Reintegrations-programms sowohl die Reintegration von ehemaligen KämpferInnen und Flüchtlingen in das zivile Leben der Region Ostkongo als auch die aufnehmenden Gemeinden unterstützt.

Palästinensischen Gebiete: Stärkung von Kindern und ihren Rechten in Konfliktsituationen

Im Projekt "Kinder übernehmen Verantwortung" von Save the Children werden Schulen zum Ort der Veränderung, an dem Kinder und jugendliche sichere Rückzugsräume finden, in ihrem Rechtsverständnis gestärkt werden und sich dauerhaft zusammenschließen können. Sich entwickelnde Strukturen, die Kinder befähigen, ihre Rechte einzufordern, werden weiter unterstützt.

Mehr

Aktuelles

Keine Waffenexporte aus Niedersachsen in Krisengebiete!
16.05.2018

Keine Waffenexporte aus Niedersachsen in Krisengebiete!

terre des hommes- Appell an die Abgeordneten des niedersächsischen Landtages

terre des hommes

mehr
Mehr als tausend verletzte Kinder in Gaza
15.05.2018

Mehr als tausend verletzte Kinder in Gaza

Bei den anhaltenden Protesten im Westjordanland wurden in den letzten sechs Wochen mehr als tausend Kinder verletzt. Save the Children appelliert, die Kinder im Konfliktgebiet besonders zu schützen.

Save the Children

mehr
„Stoppt Angriffe auf Kinder“
15.05.2018

„Stoppt Angriffe auf Kinder“

Statement von UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta H. Fore

UNICEF

mehr
UNICEF calls for the urgent protection of children in the Central African Republic
12.05.2018

UNICEF calls for the urgent protection of children in the Central African Republic

A dramatic increase in violence in the Central African Republic in the first part of 2018 has forced at least 55,000 people, including 28,600 children to flee because of brutality and violence

UNICEF

mehr
South Sudan: United Nations Officials condemn targeted and widespread sexual violence and call for the immediate cessation of the attacks against civilians
11.05.2018

South Sudan: United Nations Officials condemn targeted and widespread sexual violence and call for the immediate cessation of the attacks against civilians

United Nations Officials condemn targeted and widespread sexual violence in South Sudan and call for the immediate cessation of the attacks

UN

mehr
Recruited to kill in DR Congo: 13-year-old Joseph's story
10.05.2018

Recruited to kill in DR Congo: 13-year-old Joseph's story

No child should fight in a war. Yet, thousands of children have been recruited into militias in Kasai, DR Congo. Joseph, 13 is one of them.

Fragwürdige Bundeswehr-Werbung zum Girls Day
26.04.2018

Fragwürdige Bundeswehr-Werbung zum Girls Day

Mit einer fragwürdigen Kampagne betreibt die Bundeswehr am heutigen Girls Day Nachwuchswerbung unter Schülerinnen ab zehn Jahren.

terre des hommes

mehr