Gewalt gegen Kinder in bewaffneten Konflikten

Rund eine Milliarde Kinder und Jugendliche leben nach Schätzung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) in Gebieten mit bewaffneten Konflikten. In den vergangenen zehn Jahren haben rund zwei Millionen Kinder in bewaffneten Konflikten ihr Leben verloren. Die Zahlen verdeutlichen, dass Kinder in aller Welt massiv unter der Brutalität und den Folgen bewaffneter Konflikte leiden. Obwohl ihr Einsatz in bewaffneten Konflikten weltweit geächtet ist, werden in vielen solcher Konflikte unserer Zeit Kinder für militärische Zwecke rekrutiert und eingesetzt. Nach Schätzung von UNICEF gibt es weltweit etwa 250.000 - 300.000 aktive Kindersoldaten.

mehr

Internationale Vereinbarungen

Die internationale Gemeinschaft bemüht sich um eine stetige Verstärkung des internationalen Systems zum Schutz von Kindern in bewaffneten Konflikten. Die Bundesrepublik Deutschland engagiert sich in diesem Feld in besonderem Maße und hat alle die folgenden internationalen Abkommen ratifiziert:

  • Die Abkommen des humanitären Völkerrechts
  • Die VN-Konvention über die Rechte des Kindes und ihre Fakultativprotokolle
  • Das ILO-Übereinkommen über das Verbot und unverzügliche Maßnahmen zur Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit
  • Die Leitlinien der Europäischen Union
  • Die Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen
  • Die Pariser Prinzipien
  • Das Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshof

mehr

Zentrale Herausforderungen und Ansätze der deutschen Entwicklungszusammenarbeit

Das Thema "Kinder in bewaffneten Konflikten" wird oft als ein rein humanitäres  Problem wahrgenommen. Dabei handelt es sich dabei um ein Thema von großer Bedeutung für die entwicklungspolitisch relevanten Dimensionen von Krisenprävention und Friedensförderung. Deshalb erfordert der Umgang mit dem Thema eine breite Agenda, die Gesundheit, Bildung, Erziehung und Sicherheit umfasst. Traumabehandlung, Friedensförderung und Versöhnungsarbeit, Bildung und Beschäftigungsförderung sowie die gesellschaftliche Reintegration von Kindersoldaten sind Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit (EZ). mehr

 

 

Materialien

Road Map 2018

Road Map 2018

Entwicklungspolitischer Aktionsplan zur Gleichberechtigung der Geschlechter 2016 – 2020
BMZ | 
Picking Up the Pieces

Picking Up the Pieces

Rebuilding the lives of Mosul’s children after years of conflict and violence
E. McCarthy, Y. Semmache et al. |  Save the Children | 
All in School and Learning: Global Initiative on Out of School Children

All in School and Learning: Global Initiative on Out of School Children

Afghanistan Country Study
UNICEF, Bildungsministerium von Afghanistan, Samuel Hall, USAID | 
If Not In School

If Not In School

The paths children cross in Yemen
UNICEF | 
The War On Children

The War On Children

Time to end grave violations against children in conflict.
M. Kirollos, C. Anning, G.K. Fylkesnes, J. Denselow |  Save the Children | 
Born into War - 1,000 days of lost childhood

Born into War - 1,000 days of lost childhood

Yemen is one of the worst places in the world to be a child
UNICEF | 
Keine Gewalt gegen Frauen

Keine Gewalt gegen Frauen

Fünf Punkte Plan des BMZ
BMZ | 
“Horrors I Will Never Forget”

“Horrors I Will Never Forget”

The stories of Rohingya children
Save the Children International | 
The Role of Young People in Preventing Violent  Extremism in the Lake Chad Basin

The Role of Young People in Preventing Violent Extremism in the Lake Chad Basin

A contribution to the Progress Study on Youth, Peace and Security mandated by United Nations Security Council Resolution 2250 (2015)
Theophilus Ekpon |  Civil Society Platform for Peacebuilding and Statebuilding (CSPPS) | 
„Schreiend erreicht man nichts«

„Schreiend erreicht man nichts«

Den Aufbau einer Friedenskultur in Zentralamerika unterstützen
Rubeena Esmail-Arndt |  GIZ | 

Praxisbeispiele

Das partizipative Kinderschutzprojekt „gewaltfreie Schulen“ gibt Schulkindern Möglichkeiten an die Hand, gemeinsam mit LehrerInnen und Eltern die Situation an ihren Schulen zu verbessern. mehr

Im Auftrag der Bundesregierung hat die KfW Entwicklungsbank im Rahmen des nationalen Demobilisierungs- und Reintegrations-programms sowohl die Reintegration von ehemaligen KämpferInnen und Flüchtlingen in das zivile Leben der Region Ostkongo als auch die aufnehmenden Gemeinden unterstützt.

Palästinensischen Gebiete: Stärkung von Kindern und ihren Rechten in Konfliktsituationen

Im Projekt "Kinder übernehmen Verantwortung" von Save the Children werden Schulen zum Ort der Veränderung, an dem Kinder und jugendliche sichere Rückzugsräume finden, in ihrem Rechtsverständnis gestärkt werden und sich dauerhaft zusammenschließen können. Sich entwickelnde Strukturen, die Kinder befähigen, ihre Rechte einzufordern, werden weiter unterstützt.

Mehr

Aktuelles

7 Jahre Südsudan – Kein Grund zum Feiern
12.07.2018

7 Jahre Südsudan – Kein Grund zum Feiern

Sieben Jahre nach der Unabhängigkeit herrscht im Südsudan immer noch ein gewaltsamer Konflikt und die Hungersnot breitet sich weiter aus. Mehr als 7.000 Kinder müssen ohne ihre Eltern überleben.

Save the Children

mehr
UN Special Representative for Children and Armed Conflict Welcomes New Security Council Resolution
09.07.2018

UN Special Representative for Children and Armed Conflict Welcomes New Security Council Resolution

The resolution, adopted during the Security Council Open Debate on children and armed conflict, adds a series of measures to strengthen mechanisms to prevent violations against children in conflict.

UN - Children and Armed Conflict

mehr
Syrian refugee girls challenging stereotypes with football
08.07.2018

Syrian refugee girls challenging stereotypes with football

Football is a game-changer for Syrian refugee girls like Maraam. She is determined to use her love for the sport to break down barriers. The love of football goes beyond borders. The rights of migrant and refugee children should too. This World Cup take our #LongestGoal challenge to show your support and for a chance to be featured on our channels and billboards around the world → https://uni.cf/Longest-Goal

Syrien: 65 Kinder getötet, 180.000 Kinder aus Daraa geflohen
06.07.2018

Syrien: 65 Kinder getötet, 180.000 Kinder aus Daraa geflohen

UNICEF-Regionaldirektor fordert humanitäre Hilfe über Frontlinien hinweg.

UNICEF

mehr
Das Leben wiederaufbauen
05.07.2018

Das Leben wiederaufbauen

Konferenz "Rebuilding Lives" fordert mehr Hilfe für traumatisierte Kinder und Jugendliche in Krisengebieten

BMZ

mehr
Statement: Kinder im Jemen brauchen Frieden!
03.07.2018

Statement: Kinder im Jemen brauchen Frieden!

Statement von UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta H. Fore zur Situation im Jemen

UNICEF

mehr
Annual Report: Children Faced with Unspeakable Violence in Conflict as Number of Grave Violations Increased in 2017
27.06.2018

Annual Report: Children Faced with Unspeakable Violence in Conflict as Number of Grave Violations Increased in 2017

Annual Report of the Secretary-General on Children and Armed Conflict (CAAC)

UN - Children and Armed Conflict (CAAC)

mehr