Frieden, Sicherheit, Gerechtigkeit

Rund eine Milliarde Kinder und Jugendliche leben nach Schätzung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) in Gebieten mit bewaffneten Konflikten. In den vergangenen zehn Jahren haben rund zwei Millionen Kinder in bewaffneten Konflikten ihr Leben verloren. Mehr

Jugendgewaltprävention

Außerhalb von Konfliktregionen ist Jugendgewalt laut WHO die am meisten sichtbare Gewalt und in vielen Ländern ein zunehmendes Problem. So sterben weltweit täglich durchschnittlich 685 junge Menschen zwischen 10 und 29 Jahren an den Folgen interpersonaler Gewalt, d.h. einer körperlichen Schädigung durch eine oder mehrere Personen. Mehr

Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR), das sich weltweit um Flüchtlinge, Staatenlose, Asylsuchende und Binnenvertriebene kümmert, sind rund die Hälfte der über 60 Millionen Flüchtlinge Kinder. Die Ursachen, weshalb Minderjährige vertrieben werden, sind vielfältig. Mehr

Geburtenregistrierung

36 Prozent aller Kinder weltweit sind für den Staat, in dem sie leben, nicht sichtbar. Ihnen fehlt die staatliche Anerkennung ihrer Existenz: Für sie gibt es keinen Eintrag ihrer Geburt. Nicht registrierte Kinder sind in der Folge in erhöhtem Maße schutzlos gegenüber Rechtsverletzungen, Diskriminierungen und Ausbeutung ausgeliefert und von der Durchsetzung von Rechtsansprüchen oft ausgeschlossen. Mehr

Road Map 2018

Road Map 2018

Entwicklungspolitischer Aktionsplan zur Gleichberechtigung der Geschlechter 2016 – 2020
BMZ | 
Picking Up the Pieces

Picking Up the Pieces

Rebuilding the lives of Mosul’s children after years of conflict and violence
E. McCarthy, Y. Semmache et al. |  Save the Children | 
Adolescent Girls in Crisis: Voices of the Rohingya

Adolescent Girls in Crisis: Voices of the Rohingya

E. Gordon, K. Lee-Koo, H. Jay |  Plan International | 
All in School and Learning: Global Initiative on Out of School Children

All in School and Learning: Global Initiative on Out of School Children

Afghanistan Country Study
UNICEF, Bildungsministerium von Afghanistan, Samuel Hall, USAID | 
If Not In School

If Not In School

The paths children cross in Yemen
UNICEF | 

Aktuelles

7 Jahre Südsudan – Kein Grund zum Feiern
12.07.2018

7 Jahre Südsudan – Kein Grund zum Feiern

Sieben Jahre nach der Unabhängigkeit herrscht im Südsudan immer noch ein gewaltsamer Konflikt und die Hungersnot breitet sich weiter aus. Mehr als 7.000 Kinder müssen ohne ihre Eltern überleben.

Save the Children

mehr
Stellungnahmen zum "Masterplan Migration"
10.07.2018

Stellungnahmen zum "Masterplan Migration"

DIMR, UNICEF, Kindernothilfe, terre des hommes und SOS-Kinderdörfer zum "Masterplan Migration"

DIMR, UNICEF, Kindernothilfe, terre des hommes, SOS-Kinderdörfer

mehr
UN Special Representative for Children and Armed Conflict Welcomes New Security Council Resolution
09.07.2018

UN Special Representative for Children and Armed Conflict Welcomes New Security Council Resolution

The resolution, adopted during the Security Council Open Debate on children and armed conflict, adds a series of measures to strengthen mechanisms to prevent violations against children in conflict.

UN - Children and Armed Conflict

mehr
Syrian refugee girls challenging stereotypes with football
08.07.2018

Syrian refugee girls challenging stereotypes with football

Football is a game-changer for Syrian refugee girls like Maraam. She is determined to use her love for the sport to break down barriers. The love of football goes beyond borders. The rights of migrant and refugee children should too. This World Cup take our #LongestGoal challenge to show your support and for a chance to be featured on our channels and billboards around the world → https://uni.cf/Longest-Goal

Syrien: 65 Kinder getötet, 180.000 Kinder aus Daraa geflohen
06.07.2018

Syrien: 65 Kinder getötet, 180.000 Kinder aus Daraa geflohen

UNICEF-Regionaldirektor fordert humanitäre Hilfe über Frontlinien hinweg.

UNICEF

mehr