Frieden, Sicherheit, Gerechtigkeit

Rund eine Milliarde Kinder und Jugendliche leben nach Schätzung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) in Gebieten mit bewaffneten Konflikten. In den vergangenen zehn Jahren haben rund zwei Millionen Kinder in bewaffneten Konflikten ihr Leben verloren. Mehr

Jugendgewaltprävention

Außerhalb von Konfliktregionen ist Jugendgewalt laut WHO die am meisten sichtbare Gewalt und in vielen Ländern ein zunehmendes Problem. So sterben weltweit täglich durchschnittlich 685 junge Menschen zwischen 10 und 29 Jahren an den Folgen interpersonaler Gewalt, d.h. einer körperlichen Schädigung durch eine oder mehrere Personen. Mehr

Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR), das sich weltweit um Flüchtlinge, Staatenlose, Asylsuchende und Binnenvertriebene kümmert, sind rund die Hälfte der über 60 Millionen Flüchtlinge Kinder. Die Ursachen, weshalb Minderjährige vertrieben werden, sind vielfältig. Mehr

Geburtenregistrierung

36 Prozent aller Kinder weltweit sind für den Staat, in dem sie leben, nicht sichtbar. Ihnen fehlt die staatliche Anerkennung ihrer Existenz: Für sie gibt es keinen Eintrag ihrer Geburt. Nicht registrierte Kinder sind in der Folge in erhöhtem Maße schutzlos gegenüber Rechtsverletzungen, Diskriminierungen und Ausbeutung ausgeliefert und von der Durchsetzung von Rechtsansprüchen oft ausgeschlossen. Mehr

Outcaste and Desperate

Outcaste and Desperate

Rohingya refugee children face a perilous future
Jean-Jacques Simon |  UNICEF | 
„Schreiend erreicht man nichts«

„Schreiend erreicht man nichts«

Den Aufbau einer Friedenskultur in Zentralamerika unterstützen
Rubeena Esmail-Arndt |  GIZ | 
Global Estimates  of Modern Slavery

Global Estimates of Modern Slavery

Forced Labour and Forced Marriage
International Labour Organization, Walk Free Foundation and International Organization for Migration | 
Promising Practices in Refugee Education

Promising Practices in Refugee Education

Synthesis Report
Save the Children | 
Harrowing Journeys

Harrowing Journeys

Children and youth on the move across the Mediterranean Sea, at risk of trafficking and exploitation
UNICEF, IOM | 

Aktuelles

Learning from Promising Practices in Refugee Education
31.10.2017

Learning from Promising Practices in Refugee Education

Save the Children, Pearson and UNHCR formed a new partnership to tackle the refugee education crisis. The Promising Practices in Refugee Education initiative sets out to identify, document and promote innovative ways to effectively provide quality education to refugee children and young people.

Emma Wagner, Save the Children

mehr
Boko Haram: Das Leid der geraubten Frauen
28.10.2017

Boko Haram: Das Leid der geraubten Frauen

Mehr als 2.000 Mädchen und Frauen wurden bis heute von der islamistischen Gruppe Boko Haram entführt. Einigen gelingt die Flucht – doch ein neues Leben aufzubauen, ist für sie sehr schwer.

Plan International

mehr
Unterstützung für Binnenvertriebene und aufnehmende Gemeinden in Jemen
25.10.2017

Unterstützung für Binnenvertriebene und aufnehmende Gemeinden in Jemen

Viele Jemeniten sind wegen des Bürgerkriegs auf der Flucht im eigenen Land. Die Bevölkerung braucht eine stabile Gesundheits- und Trinkwasserversorgung.

GIZ

mehr
Hilfe gegen die Hungersnot
24.10.2017

Hilfe gegen die Hungersnot

Südsudan: Vier Millionen Menschen auf der Flucht

terre des hommes

mehr
Ausgestossen und verzweifelt
20.10.2017

Ausgestossen und verzweifelt

UNICEF-Bericht zur Situation der Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch

UNICEF

mehr
Protection of Rohingya children must be top priority
20.10.2017

Protection of Rohingya children must be top priority

The majority of those arriving in Bangladesh from Myanmar are distressed and exhausted women and children. Plan International urges the Government of Bangladesh to facilitate unhindered access to the settlements in Cox's Bazar so the child protection response can be scaled up.

Plan International

mehr